Roland Meyer Versicherungsmakler Hirschau | Versicherungen für Privat- und Gewerbekunden im Landkreis Amberg-Sulzbach / Oberpfalz / Bayern und Bundesweit
Tierversicherung

Tier-OP-Versicherung

Tier-OP-Versicherung

Haustiere können schwer erkranken; teilweise so schwer, dass eine Operation notwendig wird. Gerade Tumor- und Skeletterkrankungen nehmen stark zu. Weiterhin stark verbreitet sind Bänderrisse bei Hunden oder Pferden. Nun sind vor allem für Hunde, Katzen und Pferde sogenannte Tier-OP-Versicherungen erhältlich. Diese übernehmen die Kosten, wenn eine Operation nötig sein sollte. Der Eingriff bei einem Kreuzbandriss des Hundes kann schließlich leicht 1000 Euro kosten; Operationen an Pferden sind oft noch teurer. So entstehen Kosten, die von einer normalen Tierkrankenversicherung nicht getragen werden.

Die Versicherung übernimmt nicht nur die OP-Kosten, sondern auch die Kosten, die bei der klinischen Vor- und Nachsorge anfallen. Einige Versicherer decken sogar die Kosten für einen postoperativen Aufenthalt in der Klinik komplett mit ab. Dies kann vor allem bei komplizierten Eingriffen nochmal zu immensen Kosten führen.

Die Höhe der zu zahlenden Beiträge hängt unter anderem vom Tier selbst ab – Rasse, Alter und welche Art sind die entscheidenden Faktoren. Manche Versicherer bieten auch eine Selbstbeteiligung an, die entweder einem festgelegtem Wert oder einem bestimmten Prozentsatzes der Kosten entspricht. Da Pferde den höchsten Eigenwert haben und bei ihnen die größten Operationen anfallen, sind dort auch höhere Beiträge fällig als bei Hund oder Katze.

Fast alle Versicherungen erlauben eine freie Arztwahl. Da meist eine Wartezeit für die Versicherungen besteht, sollte sich der Halter frühzeitig um einen Versicherungsschutz bemühen.


Tierhalterhaftpflicht

Tierhalterhaftpflicht

„Der will nur spielen“ – das ist wohl der häufigste Satz von Hundebesitzern. Doch schnell kann daraus Ernst werden und schon hat die Hose des Briefträgers ein Loch. Selbst beim Herumtollen kann viel passieren, zum Beispiel wenn Ihr Vierbeiner bei der Gartenparty gegen den Tisch stößt und der Rotwein auf das Kleid der Nachbarin fällt.

Damit aus solchen Missgeschicken kein großer Ärger wird, brauchen Sie eine Hundehaftpflichtversicherung. In einigen Bundesländern ist die sogar gesetzlich vorgeschrieben. 

Die Tierhalter-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines von Ihren Haustieren verursachten Schadens. Zum Beispiel dann, wenn Ihr Pferd scheut und Passanten verletzt oder Ihr Hund einmal übermütig zuschnappt. Andere Haustiere wie Katzen oder Vögel sind übrigens bereits automatisch in unserer Privat-Haftpflichtversicherung mitversichert.

Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag. Unser Angebot wird Sie überzeugen. Oder rufen Sie uns an und wir beraten Sie persönlich und individuell. Wir freuen uns auf Sie.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...