Fahrradversicherung der Ammerländer


Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Leistungsstark - Die Fahrrad-Vollkasko der Ammerländer Versicherung

Der Trend zum hochwertigen Fahrrad oder E-Bike bzw. Pedelec setzt sich weiter fort. Laut VDZ, dem Verband des Deutschen Zweiradhandels e. V., steigerte sich der Umsatz bei E-Bikes um bis zu 30 % und vieles spricht für eine ähnliche Entwicklung in diesem Jahr. 

Damit steigt auch der Bedarf an einer leistungsstarken Absicherung für die wertvollen Räder.

Den idealen Schutz bietet dabei die Fahrrad-Vollkaskoversicherung der Ammerländer Versicherung.

Einen Auszug der Vorteile finden Sie hier: 

 

 Schutz für hochpreisige Neuanschaffungen & gebraucht gekaufte Räder 

Mit dem neuen Excellent-Schutz versichert die Ammerländer auch sehr hochwertige Räder mit einem Kaufpreis von bis zu 15.000 Euro. Darüber hinaus können sogar gebraucht gekaufte Räder versichert werden. Dafür muss nur eine Originalkaufrechnung und bei einem Privatkauf ein Nachweis über einen Privatkaufvertrag vorgelegt werden.

 

 Neuwertentschädigung für Räder & Zubehör sowie eine ergänzende Vorsorge
 

Aufgrund der enormen Nachfrage nach hochwertigen Rädern steigen auch die Preise weiter. Im Falle eines Schadens führt das dazu, dass die Neuanschaffung eines gleichwertigen Rades deutlich teurer sein kann - häufig um mehrere Hundert Euro. 

Damit die Wiederbeschaffung erleichtert wird, beinhalten alle Tarife eine Vorsorge.
Im Excellent-Schutz der Ammerländer Fahrrad-Vollkasko erhöht sich die Versicherungssumme um einen  Betrag von 20 %. Im Exclusiv-Schutz um 15 % und im Classic-Schutz um 10 %.Zudem ist in allen Tarifen die Neuwertentschädigung auch für Fahrradzubehör und -gepäck enthalten. Beim Classic- und Exclusiv-Schutz je Sache bis max. 300 Euro und 1.000 Euro je Versicherungsfall.
Im Excellent-Schutz bis 500 Euro je Sache und 1.500 Euro je Versicherungsfall.

 

 Kostenübernahme bei Reparaturen & Verschleiß 

Besonders bei Unfällen oder Vandalismus können hohe Kosten anfallen. Liegen die Reparaturkosten unter 500 Euro und sind sie durch die Leistungseinschlüsse abgesichert, kann diese direkt durchgeführt werden.

Generell gilt, dass die Reparaturkosten bis zur Versicherungssumme unabhängig vom Alter des Rades übernommen werden. Bei Reparaturen, die voraussichtlich 500 Euro übersteigen, muss jedoch ein  Kostenvoranschlag zur Genehmigung vorgelegt werden. 

Im Exclusiv- und Excellent-Schutz ist zudem der Verschleiß an Reifen und Bremsen inklusive.
Der Verschleiß am Akku ist im Classic-Schutz bis zu einem Radalter von max. 3 Jahren, beim Exclusiv- & Excellent-Schutz bis max. 5 Jahren inklusive.  

 

 Versicherungsschutz bei Wettkämpfen

Auch für Beschädigungen, die während der Teilnahme an Wettkämpfen entstehen, erstatten wir in den Tarifen Exclusiv und Excellent den Wiederbeschaffungswert der maximal vereinbarten Versicherungssumme. Allerdings mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 25 %.

 

 Ein Tag Kündigungsfrist & keine Ersatzbeschaffung notwendig

In den Tarifen Exclusiv- und Excellent gilt bei einer Vertragsdauer von mindestens einem Jahr eine Kündigungsfrist von nur einem Tag.

Beim Verkauf oder Verlust des Rades kann der Vertrag mit dem entsprechenden Nachweis ebenfalls aufgehoben werden. Es ist auch nicht nötig, sich bei Verlust ein neues Rad zu kaufen, man kann sich auch die Versicherungssumme einfach auszahlen lassen. 

 

 Keine Verschlussvorschrift

Bei den privaten Fahrrad-Vollkaskoversicherungen der Ammerländer Versicherung entfällt die Suche nach einem festen Gegenstand zum Sichern des Rades. Für den Versicherungsschutz muss das Rad lediglich mit einem Schloss gesichert werden. Es werden alle gängigen Schlösser akzeptiert - bis auf Zahlenschlösser.

 

 Roland-Schutzbrief - im Notfall schnelle Hilfe

In den Tarifen Exclusiv und Excellent ist der Roland -Schutzbrief bereits enthalten.
Neben einer 24-Stunden-Service Hotline, einer Pannenhilfe vor Ort und einem Abschleppdienst, wenn eine schnelle Reparatur nicht möglich ist, ist sogar die Übernachtung im Notfall inklusive.

 

 Kombi-Tipp Fahrrad-Vollkasko- & Haus­rat­ver­si­che­rung

Eine aktuelle Hausrat- und eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung bieten häufig einen besseren und günstigeren Schutz als eine bestehende Haus­rat­ver­si­che­rung mit integriertem Fahrraddiebstahl.

 

 


Fahrradversicherung

Fahrradversicherung

E-Bike, Pedelec & Fahrradversicherung
Fahrradfahren ist in. Nachhaltig, gesund und gerade in Großstädten gelten Fahrräder, Pedelecs oder E-Bikes oft als schnellstes Fortbewegungsmittel. Mit diesem Trend steigt dieAnzahl der E-Bikes, die sich nicht nur bei der älteren Generation wachsender Beliebtheit erfreuen.

Die Kaufpreise der „Zweiräder mit Schubkraft“ übersteigen dabei schnell ein Monatseinkommen und stellen somit einen kostbaren Wert im Haushalt dar. Das gilt mittlerweile auch für ganz normale Fahrräder. Trotz hochwertiger Sicherheitsvorkehrungen (Schlösser, Alarmanlagen) werden in Deutschland jährlich immer noch rund 300.000 Fahrräder gestohlen. Das sind fast 800 Fahrräder pro Tag!

Der Zusatz „Fahrraddiebstahl“ innerhalb der Hausratsversicherung deckt oftmals nicht den kompletten Kaufpreis ab. Zudem greift der Versicherungsschutz zumeist nur bei Diebstahl in geschlossenen Räumen und lediglich tagsüber innerhalb einer gewissen Zeitspanne.

Fahrradversicherung schützt umfassender
Soll der Versicherungsschutz auch außerhalb geschlossener Räume und unabhängig von Tages- und Nachtzeiten gelten, dann empfiehlt sich eine separate E-Bike- bzw. Fahrradversicherung. Sie kann gezielt an die Besonderheiten hinsichtlich Nutzung, Ausstattung und bevorzugter Abstellorte angepasst werden, sodass im Fall eines Diebstahls auch vollumfänglich geleistet wird. Gerade für hochwertige Fahrräder und E-Bikes ein unverzichtbarer Schutz

Hier leisten separate Policen für E-Bike & Co. (Beispiele)

  • Diebstahl & Teildiebstahl (z.B. Demontage von Sattel oder Räder)
  • Unfälle
  • Vandalismus
  • Diebstahl des Akkus
  • 24 Stunden-Schutz
  • Elektronikschäden
  • Verschleiß
  • Erstattung des Kaufpreises bei Diebstahl (Neuwertentschädigung)

Besonderheiten der Fahrradversicherung
Bei Abschluss einer Fahrradversicherung ist insbesondere darauf zu achten, in welchem Umfang der Versicherungsschutz vorhanden ist. Wird das Fahrrad auch in Nachtstunden draußen abgestellt, sollte der Versicherungsumfang auch eine Regulierung bei Schäden inden Nachtstunden sowie außerhalb von Wohnräumen vorsehen. Zudem werden in den Versicherungsbedingungen oftmals nur bestimmte Schlösser als Diebstahlschutz akzeptiert. Mit einer Selbstbeteiligung lässt sich die Versicherungsprämie häufig reduzieren. Zudem gibt es Anbieter, die bei langer Diebstahlfreiheit einen Rabatt einräumen.